Ready to go live? Redirects nicht vergessen!?

Kurz vor GoLive…das Konzept steht, das Design ist spitze und die Umsetzung dessen perfekt. Die grosse Frage ist jedoch: Wurden auch die aktuellen URLs, die derzeit im Google Ranking glänzen, beachtet?

Denn für euer Ranking nach dem GoLive tragen auch diese ihren Anteil bei. Deshalb ist es von grosser Bedeutung die alten URLs auf die neuen URLs mit sogenannten Redirects weiterzuleiten. In unseren Projekten haben wir schon verschiedene Module für nachfolgende Redirects erfolgreich eingesetzt:

1) Redirects von bestehenden Seiten

Basierend auf der Installation des Redirect Manager Moduls, können alle bestehenden Seiten ganz einfach auf neue Sitecore Items verlinkt werden. Ist das Modul einmal installiert werden auch automatisch 301 Redirects erstellt, sobald ein Sitecore Item umbenannt oder verschoben wurde. Damit ihr den Überblick über die ganzen Weiterleitungen nicht verliert werden auf Item-Ebene alle erstellten Redirects angezeigt. Mittels Klick auf ein Link kann die Funktionalität des Redirects direkt getestet werden.

URL Redirect List on Item Level

2) Arbitrary Redirects

Mit dem von uns entwickelten Redirect Modul können z.B. auch externe URLs auf externe URLs weitergeleitet werden. Zwei Textfelder zur Eingabe der URLs ermöglichen die schnelle und einfache Pflege. Dies könnte z.B bei Landingpages mit fremder Domain von hohem Nutzen sein.

3) Redirects von Media Items

Ein weiteres Highlight des von uns programmierten Moduls ist die Weiterleitung von Links auf Meda Items wie Pdfs. So kann ganz einfach gewährleistet werden, dass auch diese im Google nicht in 404 (Fehlerseiten) enden. Hier kann mittels Redirect Modul die alte URL gepflegt und das neue Dokument komfortabel über die Sitecore Struktur ausgewählt werden.

Abbildung des Sitecore Trees für PDF Redirects

Und dies ist noch lange nicht das Ende der Möglichkeiten… Gerne entwickeln wir für Sie individuell auf Ihre Bedürfnisse angepasste Redirect Module und begleiten Sie bei der erfolgreichen Weiterleitung aller URLs.

So steht einem erfolgreichen GoLive nix mehr im Wege.