SUGCON Europe 2017 – Sitecore Cognitive Services

Microsoft bietet mittlerweile seit einer geraumer Zeit eine Fülle von „Cognitive Services“ an. Diese Services bieten in verschiedenen Bereichen wie Vision, Speech, Language, Knowledge und Search Funktionalität an, die kaum ohne Cloud Power ausführbar sind. Da es sich hierbei wirklich um Services handelt, die nicht direkt an den Enduser gerichtet sind ist es spannend zu sehen wie vielfältig und in welcher Form diese Services verwendet werden.

Mark Stiles – langjähriger MVP, und bekannt für seine YouTube Serie „Catching Exceptions“ – hat bereits einen Blogartikel darüber verfasst welche möglichen Einsatzgebiete „Cognitive Services“ in Sitecore denkbar sind.
An der SUGCON 2017 stellte er sein OpenSource Projekt „Sitecore Cognitive Services“ vor. Anhand üppigem Demo Material und seinem amerikanischen Charme war die Präsentation für mich eine der besten Inhalte.

Inhalt

Gezeigt wurde unter anderem:

  • Analyse von Bildern mit anschliessendem speichern/ergänzen von Media Library Images um entsprechend Relevante Tags und Daten
  • Indexierung derselben
  • Ole: Ein Chatbot, direkt integriert in Sitecore um Informationen aus Sitecore auf eine natürliche kommunikative Art herauszukitzeln. Gleichzeitig aber auch administrative Kommandos, wie das erstellen von Users oder das publizieren von Inhalten.

Die anschaulichen gezeigten Beispiele machen Laune sich selbst damit auseinanderzusetzen. Und das Mitwirken an diesem Opensource Projekt ist erwünscht.
Microsoft erweitert das Angebot an Services ständig und damit wachsen auch die Möglichkeiten für den Einsatz in Sitecore. Mark Stiles hat bereits ein grosses Set dieser Services ausprobiert, hat aber immer noch nicht mit allen Services eigene Versuche gestartet.

Die zahlreichen Fragen im Anschluss zeigen nicht nur das Interesse an den von Mark Stiles mit gebrachten Postern („Ask a question – get a poster“) sondern auch an die Materie an sich.

Einige spannende Fragen und Antworten gab es zu:

  • Wie Skalieren die Kosten für Services mit grossen Service Request Mengen?
    • Mit dem freien Requestkontingent lassen sich bereits kleine Projekte und Developer Anforderungen abdecken.
    • Bei intensiver Verwendung kann es natürlich ins Geld gehen.
  • Wie weit unterstützt sind Globalisierung/Lokalisierung für andere Sitecore relevanten Sprachen wie Deutsch, Dänisch, Japanisch etc.
    • Die sehr begrenzte Verfügbarkeit der Sprachen scheint momentan ein wesentlicher Hindernissfaktor zu sein, solche Features fest in eine Solution aufzunehmen.
  • Verwendung von anderen ähnlichen Service APIs anderer Anbieter als Microsoft?
    • Ist natürlich absolut denkbar wurde vom Präsentator allerdings (noch) nicht angeschaut.

Weiterführende Gedanken:

Das „automatische“ anreichern von bestehenden Daten mit bisher nicht zugänglichen Daten aus Bildern und Texten, ist und kann in Zukunft zu einem sehr relevanten Thema jedes beliebiegen CMS werden. Allein das verschlagworten von Bildern mit Stichworten zum Inhalt hilft Autoren Bildinhalte schneller zu finden, automatische alt-Texte zu pflegen. Übersetzungen von Text zu generieren oder den Autoren zumindest darin zu unterstützen.

Chatbots ermöglichen neue Bedienmöglichkeiten über natürliche Sprache. Ob allerdings Sitecoreautoren über einen Chatbot in Zukunft Content erfassen, publizieren oder sich über Änderungen benachrichtigen lassen wage ich noch zu bezweifeln.
Aus Administratoren sicht liessen sich ebenfalls mögliche Aufgaben ableiten, allerdings bleibt dort die Frage offen ob eine natürliche Sprache von Vorteil ist oder ob ein Script diesen Zweck nicht besser erfüllt.

Für die Personalisierung scheinen auf lange Sicht einige der angebotenen Services wertvoll zu sein. Ob es um das erkennen von Gesichtern (Face API) das auslesen der von Emotionen (Emotion API) oder einen der vielen anderen Möglichkeiten handelt. Allerdings bleibt auch hier die Frage offen wie viel Geld investiert wird wenn WebCam, Mikrofon etc. ausgestellt werden können oder einfach nicht alle Anwender abgeholt werden könnnen.

Einige Interessante Ansätze habe ich allerdings gesehen, daher lohnt es sich die Sitecore Cognitive Services weiterzuverfolgen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>