Adventtipp 13 – Explore Modus im Experience Editor

sitecore-advent13

 

Habt ihr euch schon gefragt wie ihr die Personalisierung von Komponenten, das Erstellen von Zielen und Kampagnen oder als Entwickler eure Anpassungen testen könnt?

Im Explore Modus könnt ihr die Auswirkungen eurer Einstellungen testen und direkt als Vorschau visualisieren.

In den Explore Modus wechselt ihr aus dem Experience Editor heraus oder durch anhängen des Query-Strings ?sc_mode=normal&sc_expview=1 an die jeweilige URL.

start-explore-mode

Ähnlich wie in der Vorschau wird euch dann die aktuelle Webseite angezeigt.

Auf der linken Seite könnt ihr ein Einstellungs-Panel ein-/oder ausblenden. Dort nehmt ihr die Einstellungen vor und könnt so je nach Konfiguration die Darstellung der Komponenten auf der Webseite ändern.

Auf der rechten Seite seht ihr im Viewer die nicht-sichtbaren Eigenschaften.

sitecore-explore-mode

Ein Beispiel: Für diesen Beitrag habe ich im Marketing Control Panel ein Ziel angelegt, 100 Value Points gesetzt und das Ziel der aktuellen Seite zugewiesen.

Im Viewer-Panel wird das von mir ausgelöste Ziel unter Onsite Verhalten/Ziele angezeigt und die Engagement Value Points zusammen addiert.

goal-triggered

Auch ausgelöste Kampagnen zeigt ihr so im Viewer an. Ihr könnt die Kampagnen auch direkt über das Einstellungs-Panel auslösen:

trigger-campaign

Im Viewer-Panel wird die Kampagne dann unter Kampagnen angezeigt:

view-triggered-campaigns

Eure personalisierten Komponenten/Renderings zeigt ihr in der Vorschau an. Die Einstellungen setzt ihr direkt, hier eine länderspezifische Personalisierung:

select-country

Im Vorschau-Fenster wird dann die personalisierte Komponente dargestellt. Die GEOIp-Daten und die ausgelöste Regel seht ihr im Viewer-Panel:

view-geoip-details

view-renderings

Eure Einstellungen könnt ihr auch als Presets zusammenfassen. Presets können als Personas angelegt werden, um schnell zwischen typischen Besuchsmustern zu wechseln und die Auswirkungen zu visualisieren. Im Fixed Mode werden die Einstellungen berücksichtigt.

preset-fixed-mode

Wie erstellt ihr die Presets?

Die Presets legt ihr unter /sitecore/system/Marketing Control Panel/Experience Explorer an, dort könnt ihr allgemeine Eigenschaften, besuchte Seiten oder GEOIp-Daten hinterlegen. Orientiert euch bei der Anlage an den vorhandenen, als Personas angelegten Presets.

presets-location

Fazit

Für Redakteure ist der Explore Modus unverzichtbar um erstellte Kampagnen und Ziele, Geolokalisierung oder Personalisierung zu testen. Mit eigenen Presets können verschiedene Besuchserlebnisse  visualisiert werden. Als Sitecore-Entwickler könnt ihr schnell prüfen ob eure eigenen Regeln oder Anpassungen funktionen.

Die Dokumentation findet ihr unter:
https://doc.sitecore.net/sitecore_experience_platform/content_authoring/explore_mode

Der Explore Modus war ursprünglich ein Marketplace-Modul. Für ältere Sitecore-Versionen kann das Modul heruntergeladen werden:
https://marketplace.sitecore.net/en/Modules/E/Experience_Explorer.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>