Sitecore 8 – Architekturanforderungen

Mit der Einführung der Sitecore Experience Database (xDB) ab Sitecore Version 7.5 wurde das Sammeln von Analyticsdaten grundlegend verändert. Eine neue Datenbank, Collection Database genannt, wird dazu verwendet, die Informationen über Besucher und Besucherinteraktionen zu sammeln und zu speichern. Die Collection Database benutzt MongoDB, eine hochskalierbare, dokumentbasierte NoSQL Datenbank.

Damit die gesammelten Daten in einer brauchbaren Form für das Marketing zur Verfügung stehen, sorgt der Processing Server dafür, dass die rohen Analyticsdaten aus der Collection Database aufbereitet und in einem geordneten Format in der Reporting Database, die bereits aus früheren Sitecoreversionen bekannt ist. Über die Reporting Service API kann man dann auf die Reporting Database zugreifen und die gewünschten Daten extrahieren.

SC8_Architecture overview-Picture 1-rId9-995100643

Quelle: Sitecore.net

Die Abbildung zeigt ein typisches Setup der xDB Architektur. Von früheren Sitecoreversionen ist bereits bekannt, dass es einen Content Delivery Server und einen Reporting Server braucht. Zwischen Content Delivery und Reporting Server sind jedoch die oben genannten Komponenten zugeschaltet worden:

  • Collection Database (MongoDB)
  • Processing Server

Grundsätzlich können sowohl der Processing Server als auch der Collection Database Server zusammen mit anderen Sitecorekomponenten auf dem gleichen Server laufen. Aus Performancegründen empfiehlt es sich jedoch, sich für dedizierte Server zu entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>