Dynamische Informationsarchitektur mittels Dataprovider

Klassische Informationsarchitekturen mit einer klaren Strukturierung 1st, 2nd, 3rd, usw. Level Navigation funktioniert bei dynamischen Angeboten nur bedingt. So ist z.B. ein Produkt unter verschiedenen Kategorien aufzufinden. Hierbei gestaltet sich die Pflege sehr umständlich wenn z.B. für das gleiche Produkt in jeder Kategorie eine Unterseite erstellt werden und diese mit dem eigentlichen Produkt verknüpft werden muss.

image00

Sitecore bietet von Haus aus eine Möglichkeit, über eine sehr schlecht dokumentierte Schnittstelle, externe Daten mittels Dataprovider ins System zu integrieren. Mittels Dataprovidern lassen sich nun externe Daten wie z.B. Youtube-Videos als eigene Items ohne Import integrieren oder virtuelle Items/Trees aus zentral gespeicherten Items erzeugen.

image01

Wie in diesem Beispiel schön zu sehen ist wird der Kurs basierend auf seinen Eigenschaften dynamisch in einem automatisch generierten Baum platziert. Somit ist gewährleistet, dass der Kurs über mehrere eindeutige Pfade aufgefunden werden kann und nur einmal zentral gepflegt werden muss.

SEO – Duplicated Content

Um zu verhindern, dass gleicher Content mehrmals durch Google indexiert wird, ist es notwendig für diese dynamischen Inhalte einen eindeutigen Canonical Tag zu hinterlegen.

Fazit

Der Einsatz eines Dataproviders erlaubt es ganz ohne Modifikation am Itemresolver oder durch Wildcard Items (welche nicht durch den LinkManager verlinkbar sind) dynamische Inhalte einfach und konsistent pflegbar zu machen.

Tutorial

http://sdn.sitecore.net/Developer/Integrating%20External%20Data%20Sources.aspx

Dieser Artikel wurde von Fabian Geiger und  Stefan Schälle verfasst.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>