Better to be on the safe side? Zugriffsrechte! (2/2)

Um die Zugriffsrechte, die im vergangen Tipp der Woche präsentiert wurden, autorenfreundlich verwalten zu können, werden diverse Tools eingesetzt. Sitecore bietet hierfür verschiedene Möglichkeiten mit dem User Manager, Role Manager, Security Editor, Access Viewer, Domain Manager und dem Security Bereich im Content Editor, die im Anschluss kurz vorgestellt werden:

User Manager
Der User Manager dient der Benutzerverwaltung. Hier können Benutzer erstellt, bearbeitet, gelöscht, blockiert, aktiviert und Passwörter geändert werden.
Sitecore User Manager

Role Manager
Der Rollen Manager kann zur Verwaltung von bestehenden und zur Erstellung von neuen Rollen, welche Benutzer zugewiesen werden können, verwendet werden. So können neue Rollen definiert, bestehende Rollen gelöscht, sowie Benutzer Rollen zugewiesen und wieder entfernt werden.
Sitecore Rollen Manager

Security Editor
Im Security Editor können Pfad spezifische Zugriffsrechte bestimmt werden.
Sitecore Security Editor

Access Viewer
Der Access Viewer liefert einen Überblick über Zugriffsrechte von Security Accounts.
Sitecore Access Viewer

Domain Manager
Mit dem Domain Manager können neue Domains erstellt und gelöscht werden. Weiteres kann definiert werden, ob die Domains global oder nur lokal gemanagt werden können.
Sitecore Domain Manager

Security im Content Editor
Im Content Editor können Zugriffsrechte auf Items im Navigations-Baum vergeben, Eigentumsrechte von Items geändert, sowie einen Überblick über Zugriffsrechte der Rollen und Benutzer eingesehen werden.
Sitecore Content Editor

Best Practice Tipps

Was muss bei der Rechtevergabe beachtet werden?

  • Zugriffsrechte nur Rollen und nicht Usern direkt vergeben
  • Rollen nicht domainspezifisch erstellen
  • Vererbungen verwenden um Zugriffsrechte von Rollen einzuschränken

Mit den hier präsentierten Rollen- und Rechtekonzepten und den zur Verfügung stehenden Management-Tools, bietet Sitecore die Möglichkeit, auch komplexe Zugriffsszenarien umsetzen und effizient verwalten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>