Migros Ostschweiz Einkaufszentren

Gestern abend ist ein weiteres Sitecore-Projekt online gegangen!

Die Migros Ostschweiz betreibt in der Region zwischen Winterthur Rheintal, Bodensee und Schaffhausen zahlreiche grosse Einkaufszentren. Die bestehenden Websites der verschiedenen Einkaufszentren erfüllten nicht mehr die Anforderungen an eine moderne Website. Neben den funktionalen und ästhetischen Anforderungen wurde von der Migros Ostschweiz ein System gewünscht, mit dem ein Rollout der zahlreichen Websites schrittweise selbst erfolgen kann.

Sitecore Mandanten Rollout Wizard

Sitecore Mandanten Rollout Wizard

Namics entwickelte ein Konzept, das die drei Kernanforderungen des Kunden abdeckt:

  • Ästhetische Darstellung der Inhalte bei einheitlichem Branding
  • Innovative funktionale Komponenten
  • Mandanten-Wizard für selbständigen Rollouts weiterer Seiten
Multisite Struktur Einkaufszentren in Sitecore

Multisite Struktur Einkaufszentren in Sitecore

Es wurde ein Basismandant entwickelt, aus dem mit zwei Klicks eine weitere Website ausgerollt werden kann, wobei dann nur noch der Content gepflegt werden muss. Optisch wurde mit Templates für grossformatige Bilder die Vielfältigkeit der Einkaufszentren unterstützt und ein magazinartiger Charakter geschaffen. So lassen sich Aktionen der Mieter in ansprechender und markenkonformer Weise darstellen. Weiterhin wurde eine bewusst reduzierte mobile Variante der Seite erstellt, die nur die wesentlichen Informationen enthält und native Mobile-Funktionen wie Location Detection unterstützt.

Einkaufszentren

Einkaufszentren

Weblinks:
www.gruezepark.ch
www.herblingermarkt.ch
www.hubzelg.ch
www.oberlandmaert.ch
www.passage.ch
www.pizolpark.ch
www.rheinpark.ch
www.rosenberg.ch
www.seepark.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>